Homepage

Mein Büro ist geschlossen. Bei Rückfragen zu von mir erworbenen Artikeln, schreiben Sie mir bitte oder nutzen Sie die Chat-Funktion.
Nutzen Sie diese weiteren Hotlines:
Rufnummer 0800 33 01 000 für beispielsweise Stichwort "ComputerHilfe"
für HP Inc. ProDesk, ProBook, Multifunktionsgeräte und Displays, Rufnummer 069 38 07 89 060

Corona

Ergänzung 23.05.2020:

Derzeit keine Tätigkeit. Bestandskunden schreiben bitte ggf. Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! ! E-Mail wird gelesen und benötigt einige Tage Bearbeitungszeit.

Ergänzung 21.04.2020:

Arbeitsschutz ist zwischenzeitlich eingetroffen: Es besteht wieder die Möglichkeit, auch als IT-Servicetechniker, vor Ort Termine zu vereinbaren: Ich bin nun in der Lage, das Minimum an Dienstleistung durch Besuch zu erbringen. Bitte vereinbaren Sie Termine, idealerweise im Chat, per EMail oder telefonisch mit einer Schilderung.

Auch muss ich mir weiterhin vorbehalten, entsprechende Fragen aus dem Dokument von HP Inc. für seine Partner und Kunden auch an Sie zu stellen. Davon ist eine Annahme einer Beauftragung abhängig zu machen! Bitte lesen Sie dazu, falls möglich, das entsprechende Dokument „HP Response to COVID-19 Customer & Partner Guide“ von HP Inc. betreffend diesen Fragen.

Ergänzung 15.04.2020:

Sobald eine Schutzausrüstung bei mir eingetroffen ist, besteht die Möglichkeit wieder als IT-Servicetechniker vor Ort Termine zu vereinbaren. Ich werde Sie hier dazu auf dem Laufenden halten.

Ergänzung 01.04.2020:

Grundsätzlich darf ich zu Ihnen kommen: Laut FAQ der IHK München ist erlaubt: "Servicestellen der Telekommunikation zur Reparatur von Telekommunikationsgeräten und zur Beratung und Behebung von Internet- und Kommunikationsproblemen". Zur Auftragsannahme behalte ich mir vor die in erwähnten Dokument genannten Fragen zu stellen. Beauftragung und Terminabsprache idealerweise per E-Mail oder telefonisch.

27.03.2020:

Sehr geehrte Damen und Herren,

auch auf Grund der aktuellen Situation möchte ich mich heute an Sie wenden.

Als Solo-Selbständiger bestand und besteht bisher keine betriebliche Pandemie-Planung, welche nun zum Einsatz kommen kann! Als Solo-Dienstleister befinde ich mich auch daher derzeit „in der Zwickmühle“ zwischen Eigenschutz, Kundenschutz und Aufrechterhaltung einer Dienstleistung.

Aus aktuellem Anlass bedeutet das konkret, dass keine Neuauslieferungen durch einen Bring-Dienst erfolgt. Für die Reparatur und Wartung von Geräten wird derzeit Schutzausrüstung beschafft. Dieser Beschaffungsprozess benötigt derzeit seine Zeit. Alle Kunden, welche von mir ein Neugerät HP Inc. erworben haben, erhalten die Dienstleistungen wie folgt (in das Deutschsprachige übersetzt):

"Wir haben unseren Kundensupport durch unsere globale Support-Website für Kunden und Partner erweitert, die in dieser Zeit Hilfe benötigen. Wir aktualisieren unseren virtuellen Agenten rund um die Uhr regelmäßig mit den neuesten Informationen."

Einen Austausch oder eine Reparatur zu einem von mir ausgelieferten Neugerät bitte ich Sie, selbst beim Hersteller HP Inc. zu veranlassen. Auch um dadurch das zusätzliche Risiko bei Rückgabe an mich zu verringern. Die Geräte werden direkt bei Ihnen abgeholt bzw. ausgetauscht! Bei eventuellen Problemen damit, stehe ich Ihnen jedoch telefonisch und schriftlich (beispielsweise und idealerweise Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) zur Verfügung.

Bei Problemen mit anderweitig erworbenen Geräten bitten ich Sie, sich mit dem entsprechenden Lieferanten in Verbindung zu setzen.

Sobald ich über eine Schutzausrüstung verfüge, bin ich in der Lage, das Minimum an Dienstleistung durch Besuch zu erbringen: Sie werden dann im Vorfeld ebenfalls gebeten zu entscheiden, welche Leistung wirklich wichtig ist (beispielsweise Drucker druckt nicht, keine Internet-Verbindung) oder derzeit eher von geringer Wichtigkeit (beispielsweise Spiel startet nicht oder Rechner ist langsamer geworden).

Auch muss ich mir derzeit vorbehalten, entsprechende Fragen aus dem Dokument von HP Inc. für seine Partner und Kunden auch an Sie zu stellen. Davon ist eine Annahme einer Beauftragung abhängig zu machen. Bitte lesen Sie, falls möglich, das entsprechende Dokument „HP Response to COVID-19 Customer & Partner Guide“ von HP Inc. betreffend diesen Fragen.

Idealerweise kontaktieren Sie mich bei allen Fragen per E-Mail (falls Ihnen das möglich ist). Die ein oder andere Lösung kann somit eventuell geklärt werden! Bitte denken Sie daran: Die Bearbeitung mag etwas länger als gewohnt dauern.

Denken Sie daran: Es gibt auch Hotlines (Telekom 0800 33 0 1000 und HP Inc. 069 38 07 89 060) die Ihnen beim Verkabeln eines Speedport Routers telefonisch helfen. Es ist dann vermutlich nicht so schnell und reibungslos, als wenn ich das für Sie erledigen würde, grundsätzlich aber möglich!

Ich danke Ihnen für das Lesen, wünsche Ihnen die notwendige Gesundheit in diesen Zeiten und möglichst das Funktionieren der EDV, damit Sie gut arbeiten können.

 

Dirk Lehmann 

Ihr Fachmann in Bad Kissingen.